Gemeindeleben

Bensheim betet für Japan

Ihr Mitgefühl für die unschuldigen Opfer der Katastrophen in Japan brachten Gläubige in unserer Kirche Sankt Georg am Sonntag Abend zum Ausdruck. In vielen selbstformulierten Fürbitten fassten die Besucher des „Gebets für Japan“ ihre Anteilnahme, ihre Trauer aber auch eigene Ängste und Sorgen zusammen.

Klagemauer Japan

Ehrenamtliche der Gemeinde hatten in der Kirche eine Klagemauer errichtet, in deren Ritzen die Gottesdienstbesucher ihre auf Gebetskärtchen niedergeschriebenen Anliegen stecken konnten.

Klagemauer Japan 2Nach dem Vorbild der Klagemauer in Jerusalem, wo Juden und Pilger – (nicht zuletzt der Papst bei einem Israelbesuch) ihre Gebete vor Gott bringen, ist es in Sankt Georg zunächst bis Ostern möglich, Zettelchen in die Mauer zu stecken, die dann im Osterfeuer verbrannt werden. Die Kirche steht selbstverständlich die ganze Woche über allen Gläubigen offen, die dieser Einladung sich für Gebet und Andacht Zeit zu nehmen, folgen wollen.