Gemeindeleben

Sternsingeraktion 2012 gestartet

Heute startete die Sternsingeraktion 2012 mit dem Motto-Land Nicaragua. Zwanzig Kinder trafen am Morgen im Pfarrzentrum von St. Georg ein während sich parallel 10 Kinder aus der Kita St. Albertus mit ihren Betreuerinnen ins Caritasheim auf den Weg machten. Somit konnten wir die diesjährige Aktion mit 5 Gruppen eröffnen. Caspar, Melchior, Balthasar, je ein Sternträger und ihre Betreuer verließen gegen 10:00 Uhr ihren „Stützpunkt“ das Pfarrzentrum, um allen Haushalten, die sich angemeldet hatten, ihren Segen zu bringen. Sofern es die Zeit zuließ wurden aber auch die Häuser entlang der Wegstrecke besucht.

Sternsingeraktion 2012 gestartet

Sternsingeraktion 2012 gestartet

Gegen 12:00 Uhr trieben Sturm und heftiger Regen die Gruppen vorzeitig zurück ins Pfarrzentrum zum Essen. Erstmals nach zwanzig Jahren fanden die Kinder hier ein neues „Köche-Duo“, das mit viel Liebe Nudel mit Fleischsoße zubereitet hatte. Ruth und Stefan Hille, da waren sich alle einig, haben das prima gemacht.

Nachdem man sich aufgewärmt, gestärkt und auch das ein oder andere von den geschenkten Süßigkeiten probiert hatte, brachen die Gruppen zur Nachmittagstour wieder auf.

Müde, mit kalten Ohren und kalten Füßen aber auch mit dem tollen Gefühl, für Kinder auf der Schattenseite des Lebens etwas erreicht zu haben, kehrten die Gruppen bei Einbruch der Dämmerung zurück. Die Dosen waren gut gefüllt und auf Frau Sartorius wartete allerhand Arbeit.

Derweil wurden Süßigkeiten geteilt und man konnte sich bei frisch gebackenen Laugenstangen wieder aufwärmen, Pläne für den nächsten Tag schmieden oder auch den für die Organisation zuständigen Damen seine Eindrücke des Tages schildern, wie es Felix Flamm und Lorena Hanser stellvertretend taten. Beide waren zum ersten Mal bei der Sternsingeraktion dabei und es hat ihnen sehr gut gefallen. Felix wird am Samstag in Gronau, wo er zu Hause ist noch einmal mitlaufen. Er würde sich freuen, wenn beim nächsten Mal noch mehr Kinder aus Gronau mitmachen würden.