Kirchenmusik

Orgelkonzert an Christkönig

Regionalkantor Gregor Knop beschließt das Kirchenjahr am Christkönigssonntag, 25.11. um 17 Uhr mit einem Orgelkonzert in St. Georg in Bensheim, in dem Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck erklingen, außerdem von Johann Sebastian Bach und César Franck. Schluss- und Höhepunkt dieses Konzerts wird dessen „Grand Pièce symphonique“ sein, mit dem Franck die französisch-sinfonische Orgelmusik begründet.

Das fast halbstündige Werk behandelt die Orgel wie ein Orchester, mit Gegenüberstellung von Holzbläsern und Streichern, mit großen Blechbläserchören, und nutzt die ganze Klangmacht der Orgel. Die große Klais-Orgel in St. Georg wird mit diesem Werk in allen klanglichen und technischen Möglichkeiten gefordert.

Passend zum Kirchenjahresende erklingen die Choralbearbeitungen über „Valet will ich dir geben“ von Bach, die über die heute gebräuchliche Melodie von „Den Herren will ich loben“ komponiert sind.

Vom Großmeister der frühbarocken niederländischen Orgelmusik, Jan Pieterszoon Sweelinck, erklingt die Fantasia cromatica, eine großangelegte polyphone Bearbeitung eines chromatischen Themas, d.h. einer absteigenden Tonleiter in Halbtonschritten, die auf vielfältige und virtuose Art entwickelt wird. Aus seiner Feder stammt auch der Variationenzyklus über das Abschiedslied „Mein junges Leben hat ein End“.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird am Ausgang gebeten.