Kirchenmusik

Ausbildung zum Kirchenmusiker – Chorleitung und Orgelspiel in zwei Jahren lernen

Die Regionalkantoren im Bistum Mainz bilden ständig nebenamtliche Chorleiter und Organisten aus. Mit Vorkenntnissen im Klavierspiel und einer gesunden Stimme kommt jeder für diese Ausbildung in Frage, der in einer katholischen Gemeinde die Orgel spielen und/oder einen Kinder-, Jugend- oder Erwachsenenchor leiten will.

Innerhalb von zwei Jahren werden die nötigen Grundkenntnisse vermittelt. Dabei stehen die praktischen Fähigkeiten im Vordergrund: Die Beherrschung des Instrumentes Orgel und die nötigen Handgriffe und Kenntnisse, die zur Leitung eines Chores nötig sind. Flankierend dazu findet Unterricht in Fächern wie Liturgik, Orgelkunde, Gehörbildung, Tonsatz und Stimmbildung bei ausgewiesenen und erfahrenen Kirchenmusikern statt.

Die Ausbildung beinhaltet wohnortnahen Orgel- und Stimmbildungsunterricht, wöchentlichen Gruppenunterricht in Darmstadt und einmal monatlich Vorlesungsunterricht in Mainz.

Bei Interesse steht Regionalkantor Gregor Knop in Bensheim gern für ein Informationsgespräch zur Verfügung. Tel. 06251-1751615, Gregor.Knop@bistum-mainz.de.