Gemeindeleben

Feierliche Übergabe und Segnung des neuen Kita-Gebäudes

Endlich ist es soweit – der Umbau und die Erweiterung der Kindertagesstätte Liebfrauen ist nach rund neun Monaten endgültig abgeschlossen. Am Samstag wurde das neue Kita-Gebäude von Generalvikar Dietmar Giebelmann im Rahmen der feierlichen Übergabe gesegnet.

Übergabe Kindertagesstätte Liebfrauen

Neben Generalvikar Giebelmann, Pfarrer Harald Poggel und Mitglieder des Pfarrgemeinde- und Verwaltungsrats machten sich auch Stadtrat Adil Oyan, Stadtverordnetenvorsteherin Carola Heimann sowie Vertreterinnen der Maria-Ward-Schwestern ein Bild von den fertigen Räumlichkeiten.

Das Gebäude aus dem Jahr 1972 wurde komplett kernsaniert: Fenster wurden erneuert, die Heizung und die sanitären Anlagen modernisiert, außerdem wurde das Haus um einen „Wintergarten“ erweitert, so dass künftig auch eine Gruppe von unter dreijährigen Kindern in der Kita betreut werden kann.

Die Kosten für das Großprojekt von gut 1,7 Millionen Euro werden von der Stadt, dem Bistum Mainz und der Pfarrei Sankt Georg getragen.

Kindertagesstätte Liebfrauen