Pfarrei

Zum Tod von Pfarrer Dietmar Heeg

Am Donnerstag, 5. Februar 2015 verstarb nach schwerer Krankheit Pfarrer Dietmar Heeg, der frühere Kaplan unserer Pfarrgemeinde St. Georg und Beauftragter der katholischen Kirche in Deutschland beim Privatfernsehen. 22 Jahre hat Dietmar Heeg in Bensheim gelebt, sich ins Leben der Stadt eingebracht und in Bensheim viele Freunde gefunden.

Nach der 10.30 Uhr Messe am Sonntag, 8. Februar werden für ihn die Glocken unserer St. Georgskirche läuten in Dankbarkeit und Wertschätzung für seinen Einsatz in unserer Gemeinde, in Bensheim und in den Medien. Beten wir für ihn voller Vertrauen, dass er am Ziel seiner gläubigen Sehnsucht angelangt ist, befreit von aller Beschwernis der Krankheit. Beten wir auch für die betagten Eltern um Kraft und Trost aus dem Glauben und um Menschen, die ihnen zur Seite stehen.

Pfarrer-Dietmar-Heeg

Es war Wunsch von Pfarrer Heeg, in Bensheim bestattet zu werden. Das Requiem mit anschließendem Trauerzug zum Friedhof Mitte und Beisetzung im Priestergrab ist am kommenden Freitag, 13. Februar um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg.

Vor dem Ambo der St. Georgskirche liegt ein Kondolenzbuch auf, in das Sie sich eintragen können und für den Verstorbenen eine Kerze entzünden können.

Herr, gib deinem Diener Dietmar die ewige Ruhe. Und das ewige Licht leuchte ihm. Lass ihn ruhen in Frieden. Amen.

Pfarrer Thomas Catta

4 Kommentare

  1. wolfgang.gondolf sagt

    Gedanken zum Tod von Dietmar Heeg

    Unfassbar, dass er nicht mehr unter uns weilt!
    Unvergessen, bleibt seine Art, Kirche und Sport zu interpretieren;
    seine Art, Jugendlichen vor sportlichen Wettkämpfen das Fair-Play
    zu vermitteln.
    Man wusste immer, dass Kirche, z.B. eine Gottesdiensteinheit oder ein Impuls
    zur DJK gehört.
    Für seine Impulse hat er immer einfache Sportgeräte als Transfer für seine Gedanken
    eingesetzt.
    Er fehlt unserer DJK!
    Wir werden ihm ein ehrendes Angedenken bewahren.

    Wolfgang Gondolf, Vors. DJK DV Mainz

  2. Karin Droemer sagt

    Ich habe ihn auch gerne gesehen und ihm zugehört. Schade, dass er schon so früh gehen musste.

  3. Dietmars Wunsch… Es war dein Wunsch, dass wir am Freitag nicht in schwarz von Dir Abschied nehmen. Das passt zu Dir – eben immer ein Farbtupfer :-).
    Deine erfrischenden Ideen werden uns fehlen!
    R.I.P.

  4. Lang Edgar sagt

    Ein Tod, der uns traurig stimmt.

    Pfarrer Dietmar Heeg hatte sehr viel Kompetenz – aber er ließ dies niemanden spüren.
    Er hatte ein großes Fachwissen auf vielen Gebieten – aber er wirkte stets bescheiden.
    Er kam mit vielen Größen zusammen – aber die Kleinen waren ihm genauso nah.
    Mit Dankbarkeit und Respekt nehmen wir Abschied von einem ganz besonderen Menschen und DJK`ler.
    Möge seine Seele in Gottes Hand geborgen sein.

    Edgar Lang, Vors. DJK DV Würzburg

Kommentare sind geschlossen.