Gemeindeleben

Abend der Erinnerung: 70 Jahre Kriegsende in Bensheim

Am 26. März 1945 zerstörten Bomben große Teile der Bensheimer Innenstadt. Besonders in der oberen Hauptstraße, heute Fußgängerzone, fielen viele Häuser dem Angriff der amerikanischen Luftwaffe zum Opfer. Aber auch das Rathaus am Marktplatz, die Stadtkirche Sankt Georg und das Kapuzinerkloster wurden Opfer der Flammen. Aus diesem Anlass organisieren die Mitarbeiter unseres Archivs einen Abend der Erinnerung mit Zeitzeugen und Bildmaterialien am Freitag, 27. März um 18:30 Uhr im Kolpinghaus.

Die Zerstörung nach dem Bombenangriff auf Bensheim

Die Zerstörung nach dem Bombenangriff auf Bensheim am 26. März 1945 war verheerend – besonders im Bereich der Stadtkirche. Neben den Ruinen des Gotteshauses ist vorne links das zerstörte Kapuzinerkloster zu sehen, rechts das ehemalige Rathaus. Dort steht heute das Haus am Markt.

Wer entsprechende Zeitdokumente besitzt wird herzlich gebeten, uns diese zur digitalen Bearbeitung leihweise zur Verfügung zu stellen. Die Unterlagen können zu den üblichen Zeiten im Pfarrbüro abgegeben werden – alternativ holen wir die Dokumente auch gerne nach Anruf unter 06251-175160 direkt bei Ihnen ab. Wenn Sie die Dokumente bereits digitalisiert haben, dann schickt sie diese bitte per e-Mail an archiv@st-georg- bensheim.de. Allen Zusendern schon heute unseren herzlichen Dank!