Gemeindeleben

Firmlinge unterwegs

Unsere Firmbewerber haben an einem intensiven dreitägigen Seminar  im Jugendbildungshaus Maria Einsiedel  in Gernsheim teilgenommen. Mit vielen kreativen Elementen näherten sie sich  den  anspruchsvollen Themen der Firmvorbereitung wie Schuld und Versöhnung, und wie kann ich bei wem meine Masken ablegen?

Firmseminar

Drinnen und draußen, aktiv und besinnlich wurden die jungen Leute von den Katecheten angeleitet und hatten neben Gesprächsangeboten durch die Pfarrer Förg und Catta, auch die Möglichkeit ihren zukünftigen Firmspender näher Kennenzulernen. Domkapitular Eberhardt kam nach Gernsheim und zeigte sich interessiert an dem, was die Firmlinge bisher erlebt und gelernt haben. Natürlich stand er auch gerne für interessierte Fragen der Jugendlichen zur Verfügung. So konnten die Firmbewerber nach den drei Tagen reichlich erschöpft, aber auch angefüllt mit neuen Impulsen und Erfahrungen ihren Eltern zurück gebracht werden. Der in Gernsheim erlebte Gemeinschaftssinn wird sie, wie sie selber meinten, noch lange begleiten.