Gemeindeleben

Weihnachten in Sankt Georg

Stern-in-Sankt-Georg

Wir kennen die Weihnachtsgeschichte: Maria und Josef fanden keine Bleibe und Maria brachte ihr Kind in einem Stall zur Welt, bevor die Familie aus ihrem Heimatland fliehen musste. Unter dem Motto „Herberge“ treffen sich bis zum 23. Dezember 2015 allabendlich um 18 Uhr Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Haus am Markt, um ein neues Bild am Adventskalender zu bestaunen und in froher Gemeinschaft auf Weihnachten zuzugehen.

Wir sehnen uns nach Herberge, Geborgenheit in Gemeinschaft, Heimat gerade in der Weihnachtszeit. Unsere Weihnachtsgottesdienste wollen diese Sehnsucht nach Geborgenheit stillen. Herzlich lade ich Sie zur Mitfeiern ein: eine Übersicht aller Gottesdienste finden Sie hier. Am Heiligen Abend heißt es in in einem Gottesdienst der neuen und anderen Art wieder einmal „Happy Birthday Jesus“, das Motto lautet in diesem Jahr „Da trifft sich Gott und die Welt“.

Derzeit sind tausende Menschen auf der Flucht, unterwegs in der Fremde und im Ungewissen, was die Zukunft bringen wird. Familien wurden auseinandergerissen. Ein Stück Geborgenheit für Menschen auf der Suche nach Beheimatung will der Flüchtlings-Helferkreis schenken, der sich in unserer Pfarrgemeinde gebildet hat. In diesem Kreis engagieren sich bereits einige Personen sehr tatkräftig, sei es bei Deutschkursen, Besuchen in der Unterkunft (Ringelbandhaus) oder als Ansprechpartner und in persönlichen Angelegenheiten.

Es fehlen aber noch weitere Personen, die Flüchtlinge z.B. bei Behördengängen, Arztbesuchen oder auch beim Einkaufen begleiten und unterstützen. Weiter werden Personen mit handarbeitlichen Fähigkeiten gesucht, die z.B. Näharbeiten begleiten und helfen, einen späteren Näh-Treff aufzubauen. Interessierte bitten wir, sich im Pfarrbüro zu melden.

Wir freuen uns auf jeden, der mithilft, Menschen einen Platz in der Herberge, einen Platz in unserer Stadt zu schenken. Dann wird Weihnachten konkret.

Ich wünsche Ihnen ein schönes und frohmachendes Weihnachtsfest.

Ihr Pfarrer Thomas Catta