Gemeindeleben

Ein kleiner Katholiken-Tag in Bensheim

Der 100. Deutsche Katholikentag in Leipzig 2016 steht unter dem Leitwort „Seht, da ist der Mensch“ aus dem Johannesevangelium. Es ist ein einladendes Leitwort. Es fordert uns auf: Kommt und seht! Ein jeder ist willkommen! So hieß es letzte Woche nicht nur ab Donnerstag beim Katholikentag in Leipzig sondern auch beim Fronleichnamsgottesdienst und der anschließenden traditionellen Prozession der drei katholischen Gemeinden durch Bensheim.

Vor dem Rathaus versammelte sich eine große Zahl Bensheimer Katholiken, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern, bevor sich die Gläubigen dann nach altem Brauch zur Heilig Kreuz Kirche begaben. Singend und betend führte der gemeinsame Weg an zwei Stationen vorbei zum liturgischen Abschluss in Auerbach. Vor dem Goethe Gymnasium hatten Mitglieder unseres Pfarrgemeinderats eine schöne Station zum Thema „Ecce Homo“ vorbereitet. Eine weitere wurde vom gemeinsamen Pfarrgemeinderat Laurentius/Heilig Kreuz betreut. Vor der Heilig Kreuz Kirche zog der wie immer wunderbar gestaltete Blütenteppich viele bewundernde Blicke auf sich, und man konnte um ihn herum bei Kaffee und Kuchen noch verweilen und miteinander ins Gespräch kommen. „Eine wunderbare Tradition, dass alle Bensheimer Pfarreien dieses wichtige Fest gemeinsam begehen!“ Betonte Pfarrer Thomas Catta, der sich unmittelbar im Anschluss an die Prozession mit einer Gruppe Bensheimer zum echten Katholikentag nach Leipzig aufmachte.