Gemeindeleben

Ein Miteinander der Generationen

Die zweijährige Klara sitzt im Buggy und schaut dem regen Treiben auf der Wiese des Bensheimer Caritasheimes St. Elisabeth zu. Nicht weit von ihr entfernt sitzt die 106jährige Rosina Neubauer im Rollstuhl im Schatten und sieht zu, wie Wasserflaschen gekegelt werden, Bälle mit Handtüchern gefangen werden oder das Haus vom Nikolaus zu Fuß erkundet wird. Die beiden, die stolze 104 Jahre voneinander trennt, sind Zuschauerinnen der Bundesgenerationenspiele, welche die Albertus-Kindertagesstätte, das Caritasheim Sankt Elisabeth und die Allgemeine Lebensberatung des Caritaszentrums Heppenheim organisiert haben.

Bundesgenerationenspiele Juli 2016

Die Gruppe der Teilnehmenden ist bunt gemischt, wie es sich für Generationenspiele gehört: Kinder sind mit ihren Eltern, Omas und Opas aus der Kindertagesstätte St.Albertus in den Garten des Caritasheimes gekommen, ebenso Schülerinnen der Liebfrauenschule, Tagespflegegäste und Heimbewohnerinnen und Bewohner, Mitglieder vom Pfarrgemeinderat St. Georg und weitere Spielfreudige. Insgesamt sind es 45 Teilnehmende, die bei wunderschönem Wetter hier miteinander Spaß hatten.

In sieben Teams haben die Organisatoren Martin Fraune, Claudia Sänger und Monika Hess die Teilnehmenden eingeteilt, die an sieben Stationen über den Garten verteilt ihre Aufgaben meisterten.

An über 50 Orten wurden die Bundesgenerationenspiele bisher durchgeführt. Caritasdirektor Franz-Josef Kiefer freute sich, dass der Caritasverband Darmstadt sich an dieser bundesweiten Aktion der Caritas beteiligte, die in die bundesweite Kampagne ‚Mach Dich stark für Generationengerechtigkeit‘ des Deutschen Caritasverbandes eingebettet ist.

„Es ist uns heute auf spielerische Art gelungen, Jung und Alt miteinander zu verbinden. An den verschiedenen Stationen hat man gemerkt, dass sich die Generationen durch ihre unterschiedlichen Fähigkeiten sehr gut ergänzen. Der Nachmittag hat die Begegnung verschiedener Menschen gefördert“, so der Caritasdirektor.

Text: Claudia Betzholz, Caritasverband Darmstadt e. V.