Kirchenmusik

DANKESCHÖN! Abschied von Friderike Martens

Am Silvestertag wurde Friderike Martens in St. Georg ins Referendariat verabschiedet. Sie war über 3 Jahre lang als kirchenmusikalische Assistentin in der Pfarrgemeinde tätig und hat in dieser Zeit sehr vielen Menschen Chormusik erschlossen, sie bei ihrer stimmlichen Entwicklung unterstützt und mit ihrer Stimme verzaubert. Sie war fast jeden Sonntag als Kantorin im 10.30h-Gottesdienst zu hören, hat unzählige Chor- und Stimmproben geleitet, ihre reiche Erfahrung aus Mädchenchorzeiten am Mainzer Dom und aus dem Schulmusikstudium in Freiburg eingebracht und war Ansprechpartnerin für viele jugendliche Sängerinnen.

Regionalkantor Gregor Knop: „Wir danken ihr für ihren unermüdlichen Einsatz vor und hinter den Kulissen, als Sängerin und Seelentrösterin, als Suchende, wenn es um neue Chormusik ging, als Organisatorin u.a. für Chorreisen. Sie hat sich mit ihrer halben Stelle voll in den Dienst gestellt und brennt für die Musik und die Liturgie. Für ihren neuen Lebensabschnitt wünschen wir ihr alles Gute und hoffen, sie wieder einmal in Bensheim zu hören – und zu sehen.“ Im Gottesdienst an Silvester wurde sie mit langanhaltendem Applaus und vielen Geschenken bedacht: einem Grundstock für ein neues Fahrrad und einer gebundenen Ausgabe der Programme sämtlicher Konzerte, bei denen sie in Bensheim mitgewirkt hat.