Gemeindeleben

Film ab! Gelungener Start des Kinder-Kinos in Sankt Georg

Film „Barberbieni“ wurde im Pfarrsaal gezeigt – Am vergangenen Sonntag, direkt im Anschluss an den Gottesdienst, startete der erste Kinder-Kino Event der Gemeinde Sankt Georg. Ins Leben gerufen von der Projektgruppe „Familie“, die sich aus dem Pfarrgemeinderat gebildet hat.

Mit dem Film „Barberbieni“ einem Zeichentrickfilm über den Vatikan von Pfr. Dietmar Heeg und Karoline Knop hatte man einerseits eine spannende Kindergeschichte auf dem Programm (Erstausstrahlung im Weihnachtsprogramm von RTL, 2008) und andererseits einen engen Bezug der beiden „Macher“ des Films zur Gemeinde Sankt Georg.

Über 50 Kinder und Eltern schauten sich den Film über die Abenteuer von Pauline im Vatikan an. Mit Kinobestuhlung und Popcorn kam echtes Kinofeeling auf und mucksmäuschenstill schauten alle gebannt auf die Leinwand wo die zehnjährige Pauline, Tochter des Kommandanten der Schweizer Garde, mit ihren Eltern in den Vatikan einzieht. Noch während sie die neue Umgebung erkundet, geschieht etwas, womit keiner gerechnet hat: Das Kreuz des päpstlichen Hirtenstabes wird gestohlen. Paulines Vater wird dafür verantwortlich gemacht, da sich der Diebstahl an seinem ersten Arbeitstag ereignet. Pauline ist verzweifelt und ihre Tränen erwecken drei muntere Wappenbienen zum Leben. Mit den BARBERBIENI an ihrer Seite wird alles besser: das „Abenteuer Vatikan“ beginnt. Die Freunde lüften das Geheimnis um den merkwürdigen Diebstahl und bekommen dabei exklusive Einblicke in den kleinsten Staat der Welt.

Die Organisatoren sind sich einig: „Mit dem kleinen Mittagsimbiss vor Filmbeginn und einem gefüllten Saal war es eine runde Sache und ein gelungener Start des Kinder-Kinos. Es wird also nicht der letzte Kinderfilm sein, der in Sankt Georg gezeigt wird“.