Gemeindeleben

Agapemahl nach dem Gründonnerstagsgottesdienst

Nach dem sehr bewegenden Gründonnerstagsgottesdienst mit Fußwaschung versammelten sich noch rund 80 Gemeindemitglieder zu einem Agapemahl im stimmungsvoll geschmückten Pfarrzentrum. Bei Kerzenlicht und schöner Atmosphäre wurde die Mahlgemeinschaft der Messe weitergeführt.

Die gut zwei Stunden der Begegnung und des gemeinsamen Essens wurden dann übergeführt in die Ölbergstunde. Über die Hälfte der Teilnehmer fanden sich noch zu einem meditativen Gebet rund um den Altar der Kirche zusammen, wo besinnliche Texte und ruhige Musik den Abend abrundeten.