Gemeindeleben

Königsstädte, Kasbahs und Oasen

Sankt Georg auf Gemeindereise in Marokko – Eine erlebnisreiche Zeit verbrachten die Teilnehmer unserer Gemeindefahrt von Sankt Georg in Marokko. Unter dem Motto Kulturen erleben – Menschen begegnen führte Pfarrer Thomas Catta die Gruppe nach Casablanca, wo sie von einem versierten einheimischen Reiseführer empfangen und auf kompetente und unterhaltsame Weise durch das Land begleitet wurden.

Während der marokkanische Fachmann die Kunst, Kultur und islamische Lebensweise charmant näher brachte, sorgte Pfr. Catta für die Zusammenführung der vielen Elemente aus christlicher Sicht in Impulsen und einem gemeinsamen Gottesdienst.

Die Rundreise führte zunächst entlang der Küste, dann durch das Atlas-Gebirge und in die Wüste, bevor sie in der  Metropole Marrakesch ihren Höhepunkt fand. Abwechslungsreicher können Landschaften und Bewohner in so kurzer Zeit wohl kaum erlebt werden. Ob Araber, Berber oder Tuareg, moderne Stadtteile und uralte bunte Suks.

Begeistert zeigten sich alle Teilnehmer von der architektonischen  Schönheit der Königsstädten in Rabat und Meknes  und der Farbenpracht der Basare in Fes und Marrakesch.

Unser Bild zeigt die Gruppe bei den beeindruckenden römischen Ausgrabungen in Volubilis.

Text und Bilder: Doris Kellermann