Gemeindeleben
Schreibe einen Kommentar

Große Haydn-Messe im Weihnachtshochamt

Musik in den Weihnachtsgottesdiensten in St. Georg Bensheim:

Die Weihnachtsgottesdienste in St. Georg in Bensheim werden wie jedes Jahr besonders feierlich musikalisch gestaltet.

👉 Den Beginn macht die Kinderkantorei, die in der Familienchristmette am Heiligen Abend, 24.12. um 16.30 Uhr das Krippenspiel „Der blinde Hirte“ aufführen wird, außerdem werden natürlich viele bekannte Weihnachtslieder gesungen.
In der Christmette um 21 Uhr singt das Junge Vokalensemble Weihnachtslieder und Carols aus der Feder von John Rutter, dem Großmeister der englischen Weihnachtsmusik: „Donkey Carol“ schildert das Weihnachtsgeschehen aus der Sicht des Esels, „Nativity Carol“ meditiert die Geburt Jesu Christi.
Um 23 Uhr gestalten Marta Chorzynska und Fabian Kelly die Feier „Happy Birthday“ Jesus mit fetziger Musik von ABBA und anderen.

👉 Am 1. Weihnachtstag, 25.12. um 10.30 Uhr erklingt die große Nelsonmesse von Joseph Haydn, eines seiner schönen und feierlichen Hochämter. Mit großem Orchester aus Streichern, Holz- und Blechbläsern und Pauken singt der Kammerchor St. Georg. Es wirken außerdem vier Solisten mit: Ramona Schmöker (Sopran), Florence Duchène (Alt), Fabian Kelly (Tenor) und Julian Wingerter (Bass). Die Pflege der katholischen Kirchenmusik und hier besonders der Messen der Wiener Klassik, liegt Regionalkantor Gregor Knop besonders am Herzen: „In dieser Musik mischen sich Leichtigkeit und Tiefe, große Glaubenswahrheiten werden musikalisch verständlich. Es ist Musik, die zu Herzen geht, weil sie aus dem Herzen kommt.“

👉 Am 2. Weihnachtsfeiertag schließlich singt die Jugendkantorei englische Weihnachtsmusik im Gottesdienst um 10.30 Uhr, im Jahresschlussgottesdienst am 31.12. um 10.30 Uhr ist das Junge Vokalensemble, traditionell mit Ehemaligen verstärkt, dabei, das Jahr feierlich beschwingt ausklingen zu lassen.

Zu allen Gottesdiensten lädt die Pfarrei St. Georg herzlich ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.