Gemeindeleben

DurchKREUZt

Der junge Frauenkreis von St. Georg lud am 12.03.2018 alle interessierte Frauen von Bensheim und den Nachbargemeinden zu einem Kreuzweg der anderen Art ein.

In der Einladung hieß es: Wagen wir den Aufbruch – durch das Dunkel hindurch dem Leben entgegen, auf Ostern zu. Dies inspirierte  Sabine Eberle, Gemeindereferentin des Pfarreienverbundes von Bensheim, die anwesenden Frauen abends durch die Innenstadt von Bensheim zu führen.  Mit besinnlichen Texten, Meditationen und Liedern beleuchtete Frau Eberle einige markante Stellen von Bensheim, an denen das Leben durchKREUZt wird. Der Kreuzweg begann am Markplatz von Bensheim ging weiter über den Stolperstein bei der Faktorei, dem Rinnentor,  dem Hospital und dem Friedhof. In der Hospitalkirche bei einer Meditation, bei der die Osterkerze und das Kreuz im Fokus waren, beendete Frau Eberle den sehr interessant gestalteten durchKREUZten Stadtrundgang.