Gemeindeleben

Studienreise nach Georgien und Armenien

Während der Herbstferien haben 42 Personen aus den Bensheimer Kirchengemeinden und Umgebung mit Pfarrer Thomas Catta unter Leitung von Gerd Müller Georgien und Armenien bereist und zahlreiche Klöster und Kathedralen besucht. In Georgien und Armenien wurde das Christentum schon Anfang des 4. Jahrhunderts eingeführt. Beide Länder führen die Anfänge  ihrer Missionierung auf die Apostel zurück; in den Ländern spielt der christliche Glaube bis heute eine große Rolle und wirkt identitätsstiftend.

Mit vielen Eindrücken von der Kultur, der herrlichen Landschaft und den Besonderheiten der georgisch-orthodoxen und der armenisch-apostolischen Kirche ist die Gruppe heimgekehrt. 

Text: Thomas Catta
Bilder: Doris Kellermann