Gemeindeleben

Notleidenden helfen – Geflüchtete aufnehmen!

Um auf das Leid der Flüchtlinge in Griechenland aufmerksam zu machen und der Forderung nach schneller Hilfe für die vielen notleidenden Menschen Ausdruck zu verleihen, hat sich die katholische Kirche in Bensheim der Pax Christi- Kampagne „Kein Weihnachten in Moria“ angeschlossen. Die Friedensbewegung fordert Privatpersonen, Kirchengemeinden, Organisationen und Verbände dazu auf, die Bundestagsabgeordneten von CDU/CSU, SPD, Grünen, FDP und Linkspartei anzusprechen, um sie für einen interfraktionellen Antrag zu gewinnen, mit der die Bundesregierung aufgefordert wird, aus humanitären Gründen die Menschen aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln in Deutschland aufzunehmen. Im Namen aller zuständigen Gremien des Pfarreienverbundes und des Pastoralteams hat Pfarrer Poggel einen Brief verfasst, der an die Abgeordneten unseres Wahlkreises, Dr. Michael Meister, Christine Lambrecht und Till Mansman, verschickt wurde. Dieser Brief findet sich hier:

Auch jede und jeder Einzelne ist aufgefordert sich der Aktion anzuschließen. Nähere Informationen und Textvorlagen für einen Brief finden sich über folgenden Link: https://kein-weihnachten-in-moria.de/