Im Fokus

Ohne Maske mit Gesang und draußen

Zu Fronleichnam durften wir nach langer Zeit zum ersten Mal wieder Gottesdienst feiern. Dass das ein erlösendes Gefühl war muss an dieser Stelle nicht erwähnt werden.

Petrus meinte es auch gut mit uns, wie die Bilder zeigen. Seit 03.06. ist die Maskenpflicht und das Gesangsverbot bei „Draußen-Veranstaltungen“ aufgehoben, insofern die Abstandsregeln eingehalten werden.

Viele Helferinnen und Helfer im Vorbereitungsteam, und eine Schola unter der Leitung von Gregor Knop sorgten für die Rahmenbedingungen, unter denen Pfr. Thomas Catta einen schönen, festlichen Fronleichnamsgottesdienst feiern konnte. Die Gänseblümchenwiese ersetzt den Blumenteppich und die Freude über die neuen Freiheiten war auch ohne Prozession zu spüren. Hier ein paar Impressionen: