Kopfzeile

5. Ausgabe / März 2015

Hoffnungsschimmer

Liebe Freundinnen und Freunde von St. Georg!

„Das Größte, was ein Mensch leisten kann, ist aufzustehen, wenn man ihn in die Knie gezwungen hat,“ sagte einmal der amerikanisch Footballtrainer Vince Lombardi. Wieder aufstehen und nicht im Sumpf des Pessimismus ersticken. Ja es ist etwas Großes, wenn Menschen am Boden liegen, aber irgendwie doch wieder Kräfte mobilisieren und wieder auf die Beine kommen, wenn sie in einem tiefen Loch saßen und mit großer Zähigkeit herausgekrabbelt sind. Es ist ein Wunder, sagt uns Ostern, wenn Menschen, die keine Energie, keine Hoffnung, keine Kraftreserven mehr hatten, wie von einer geheimnisvollen Hand am Schopf aus dem tiefen Loch gezerrt wurden. Jeden Morgen beim Aufstehen danke ich, dass ich gesund aufstehen darf. Oft bete ich, dass ich Menschen, die am Boden liegen, eine kleine Stütze, ein zarter Hoffnungsschimmer sein darf.

Ein Hoffnungsschimmer soll das ökumenische Friedensgebet „Fünf vor zwölf“ sein, dass ab dem 11. April 2015 jeweils um fünf vor zwölf in der Hospitalkirche stattfinden wird. Zehn Minuten beten gegen Terror, Krieg, Vertreibung, Flucht. Ein Hoffnungsschimmer ist der Abend der Erinnerung zur 70. Jahrestag der Zerstörung der Stadtkirche St. Georg und deren Wiedererrichtung.

Hoffnungsschimmer wollen die Gottesdienste in der Karwoche sein; bei der Palmprozession am Palmsonntag werden erstmals drei Esel dabei sein; am Gründonnerstag soll die Gottesdienstgemeinschaft mit einem Agapemahl, einem gemeinsamen Essen im Pfarrzentrum fortgeführt werden. Hierzu bitten wir um Anmeldung über das Pfarrbüro. Am Abend des Karfreitags will ein alternativer Gottesdienst unter der Überschrift: „Allein mit der Angst?“ mit dem Profi-Gitarristen Jan Masuhr und Gregor Knop am Klavier Hoffnungsschimmer aufleuchten lassen.

Die Krönung des Kirchenjahres ist die Feier der Osternacht, die wir mit einem herrlichen musikalischen Rahmen als großen Hoffnungsschimmer feiern. Hoffnungsschimmer leuchten hoffentlich auch auf beim Vortrags- und Diskussionsabend mit Frau Dr. Barbara Huber-Rudolf zum aktuellen Thema „Charlie und die Muslime - Risiken und Chancen - Darf ich als Christ beleidigt sein?“

Ein Hoffnungsschimmer als Beispiel in Zivilcourage ist unser Pfarrpatron Georg, dessen Gedenktag, der Namenstag unserer Kirche und Gemeinde erstmals mit einem besonderen Gottesdienst gefeiert werden soll. Herzlich lade ich zu unseren „Hoffnungsschimmer“-Gottesdiensten und Hoffnungsschimmer-Veranstaltungen nach St. Georg ein.







Ihr Pfarrer Thomas Catta

---

TERMINÜBERSICHT

Sonntag, 15. März 2015
Im 10:30 Uhr Gottesdienst werden neue Lieder aus dem neuen Gesangbuch „Gotteslob“ vorgestellt, ausgelegt und gesungen.
Um 17:00 Uhr Künstlergespräch zum Fastentuch mit Marianne Reiners-Maaz. Gregor Knop (Cembalo) und Nikolaus Norz (Barockvioline) schaffen mit Werken von Biber, Telemann und Bach einen anspruchsvollen musikalischen Rahmen; Moderation: Pfarrer Thomas Catta.

Sonntag, 22. März 2015
10:30 Uhr Gottesdienst zum Misererorthema „Neu denken – Veränderung wagen“ –Auswirkungen des Klimawandels; Solidaritätsessen im Pfarrzentrum für die Erneuerung der Wasseranlage des pastoralen Zentrums Emthonjeni in Simbabwe. Der Frauenkreis bietet an: Kaffee und Kuchen, Verkauf von Osterkränzen und Osterdekos. Gestaltete Palmstöcke für die Palmprozession können vorbestellt werden.
17:00 Uhr, Parktheater: Musical „Schockorange“ von Peter Schindler mit der Jugendkantorei St. Georg; ein Stück über Geld und darüber, dass Geld nicht alles ist. Rock, Pop, Punk, Latin, Balladen, Liebesduette. 25 Jugendliche spielen und singen die Geschichte vom Müllmann Rocco und Banker Millionski.

Freitag, 27. März 2015
18:30 Uhr, Kolpinghaus: 70 Jahre Zerstörung St. Georg; Stadtkirche, Rathaus und Kapuzinerkloster wurden Opfer der Flammen - Zeitzeugen erinnern sich.

Sonntag, 29. März 2015 - Palmsonntag
10:30 Uhr Segnung der Palmzweige am Marktplatz, Palmprozession nach St. Georg, mit dabei die Esel Igor, Jonas und Jenny; musikalische Gestaltung: Kinderkantorei St. Georg. 
17:00 Uhr Bußgottesdienst zum Osterfest: Spiegelungen - sich ins Gesicht sehen können. Einladung zum persönlichen Einzelsegen.

Donnerstag, 2. April 2015 - Gründonnerstag
19:00 Uhr Festlicher Abendmahlsgottesdienst mit Fußwaschung und Kommunionempfang unter beiderlei Gestalt mit der Jugendkantorei St. Georg, anschließend Agapemahl in Tischgruppen im Pfarrzentrum, Schlussmeditation zu den Abschiedsworten Jesu. Anmeldung zum Essen unter: 06251/175160

Freitag, 3. April 2015 - Karfreitag
15:00 Uhr Liturgie vom Leiden und Sterben des Herrn. Aufführung der Johannespassion von Heinrich Schütz, mit dem Kammerchor St. Georg, Choralschola und Gesangs-Solisten. 
15:00 Uhr Kinderkarfreitagsfeier im Pfarrzentrum
21:00 Uhr Alternativgottesdienst zum Karfreitag „Mit der Angst allein?“ Meditationstexte – Musik - Stille. Jan Masuhr, Gitarre und Gregor Knop, Klavier

Samstag, 4. April 2015 - Karsamstag
20:00 Uhr Feier der Heiligen Osternacht - Hauptgottesdienst des Kirchenjahres. Mit dem Kammerchor St. Georg unter der Leitung von Friderike Martens und Gregor Knop;  Trompete: Hagen Pätzold, Orgel: Gregor Knop. „Hallelujawein“ im Pfarrzentrum.

Sonntag, 5. April 2015 - Ostern
9:30 Uhr Ostergottesdienst in St. Elisabeth, Schönberg
9:30 Uhr Ostergottesdienst in St. Andreas, Reichenbach
10:30 Uhr Ostergottesdienst mit Solisten in St. Georg
17:00 Uhr Festliche Ostervesper in St. Georg mit dem Jungen Vokalensemble

Montag, 6. April 2015 - Ostermontag
9:30 Uhr Ostergottesdienst in St. Elisabeth, Schönberg
9:30 Uhr Ostergottesdienst in St. Andreas, Reichenbach
10:30 Uhr Ostergottesdienst in St. Georg

Samstag, 11. April 2015 „Fünf vor Zwölf“
11:55 Uhr in der Hospitalkirche: Start des Ökumenischen Gebetes für den Frieden; immer samstags, 10 Minuten - Andacht

Sonntag, 12. April 2015
10:00 Uhr Erstkommunion in St. Andreas Reichenbach mit der Band „hier & jetzt“

Mittwoch, 15. April 2015
20:00 Uhr im Pfarrzentrum: Vortrags- und Diskussionsabend „Charlie und die Muslime- Risiken und Chancen - Darf ich als Christ beleidigt sein?“ mit der Islam-Wissenschaftlerin Frau Dr. Barbara Huber-Rudolf

Sonntag, 19. April 2015
17:00 Uhr Großer ökumenischer Gottesdienst in St. Georg zum Jubiläum 1250 Jahre Stadt Bensheim mit der Michaelskantorei und dem Kammerchor St. Georg

Donnerstag, 23. April 2015 - Georgsfest
19:00 Uhr Festlicher Gottesdienst zum Georgsfest, Patronatsfest der Pfarrkirche, Predigt: Prof. Dr. Alfred Mertens, Mainz mit dem Kammerchor St. Georg. Im Anschluss: Umtrunk.

Sonntag, 26. April 2015
10:30 Uhr Erstkommunion in St. Georg mit der Kinderkantorei.