10. Bensheimer Orgelnacht – Paris 1929

Datum/Zeit: 17. August 2019 / 20:00-23:00

Veranstaltungsort: Sankt Georg, Marktplatz 10, 64625 Bensheim

Am Samstag, 17.8., findet von 20-23 Uhr die 10. Bensheimer Orgelnacht in der kath. Stadtkirche St. Georg in Bensheim statt. Im Zentrum steht das Jahr 1929, in dem zahlreiche bedeutende Orgelwerke entstanden sind, in dem aber auch der wegweisende Stummfilm „Asphalt“ von Friedrich-Wilhelm Murnau gedreht wurde.

Regionalkantor Alexander Müller

Um 20 Uhr beginnt Regionalkantor Alexander Müller aus Bingen mit einem moderierten Orgel- und Bildprogramm über Paris im Jahr 1929. Moderiert von Nicolas Dorange vom Freundeskreis Bensheim-Beaune wird er Orgelmusik spielen und die dabei wichtigen Orte in Paris auf der Großleinwand zeigen: Der Hörer erlebt so eine musikalisch-historische Stadtführung der französischen Metropole im ereignisreichen Jahr 1929 und kann den Rundgang auf einem historischen Stadtplan von Paris mitverfolgen.

Prof. Johannes Mayr

Um 21.30 Uhr wird der 90minütige Stummfilm „Asphalt“ von Friedrich-Wilhelm Murnau gezeigt, und zum dritten Mal ist es gelungen, den genialen Improvisator Prof. Johannes Mayr, Domorganist in Stuttgart, zu verpflichten. Seine Improvisationen zum Film „Berlin – Symphonie der Großstadt“ bei der Bensheimer Orgelnacht 2016 sind noch in bester Erinnerung, und auch in diesem Jahr darf man sich auf schnittgenaues Klangwerden der gezeigten Emotionen freuen.

Den Zuhörer erwartet ein dichter, multimedialer Konzertabend, der vom Kultursommer Südhessen und der Sparkassen-Kulturstiftung unterstützt und gefördert wird. Eintrittsbändchen zum Preis von 12€ sind nur an der Abendkasse erhältlich.