Renommiertes Dufay-Ensemble zu Gast in St. Georg

Datum/Zeit: 16. September 2018 / 17:00

Veranstaltungsort: Sankt Georg, Marktplatz 10, 64625 Bensheim

Am Sonntag, 16.9. ist um 17:00 Uhr das renommierte Dufay-Ensemble zu Gast in der katholischen Stadtkirche St. Georg in Bensheim. Gegründet Anfang der 90er Jahre in Freiburg hat es sich zum Anliegen gemacht, selten gehörte und bedeutende Vokalwerke des späten Mittelalters und der Renaissance zur Aufführung zu bringen und folgt diesem Anliegen seitdem in höchster Vollendung.

Die sechs Sänger sind allesamt namhafte Solisten und international tätig: Mit Kaspar Kröner (Altus), Rolf Ehlers (Haute-Contre), Florian Cramer (Tenor), Benoît Haller (Tenor), Cornelius Leenen (Bariton) und Jan Sauer (Bass) sind Gesangsspezialisten zusammengekommen, die sich zum Teil auch als Dirigenten intensiv mit Alter Musik auseinandersetzen und stilistisch versiert sind.

Die Presse lobt das Dufay-Ensemble dafür,  „theologische Aussage und lebendig atmendes Singen miteinander zu verbinden“, und spricht von „sechs Phrasierungskünstlern, die über schlanke, vibratoarme und vorzüglich geschulte Stimmen verfügen“.

Am 16.9. um 17:00 Uhr erklingt als zentrales Werk Giovanni Pierluigi da Palestrinas berühmteste Messe, die „Missa papae Marcelli“, deren Wiedergabe durch das Dufay-Ensemble die Presse folgendermaßen rühmt: „Wer die Missa Papae Marcelli des Renaissancekomponisten Palestrina nicht kennt, dem wird die Darbietung des Dufay Ensembles aus Freiburg wie Musik von einem anderen Planeten vorkommen“.

Das Konzert wird innerhalb des Kultursommers Südhessen gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen Thüringen.

Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf in der Musikbox im Kaufhaus Ganz erhältlich sowie an der Abendkasse ab 16:15 Uhr.