„Laetare – freue dich!“ – ZDF-Schulgottesdienst 

Datum/Zeit: 31. März 2019 / 09:30-10:15

Veranstaltungsort: Sankt Georg, Marktplatz 10, 64625 Bensheim

Der ZDF-Gottesdienst wird am 31.03.2019 von 9:30 bis 10:15 Uhr aus der Pfarrkirche St. Georg in Bensheim übertragen – gestaltet als Schulgottesdienst von den Schülerinnen der Liebfrauenschule Bensheim.

Neben Unterricht und Lernen, neben Klassenfahrten und Besinnungstagen gehören gemeinsame Eucharistiefeiern zum Schulalltag an der Liebfrauenschule: klassen- oder stufenweise, konfessionell getrennt oder auch mit der gesamten Schulgemeinde.

Gottesdienst erschöpft sich nicht nur im Mitfeiern: Schülerinnen wie Lehrer bringen sich gerne in die Vorbereitung und Mitgestaltung ein. So auch an diesem Sonntag „Laetare“, dem vierten Sonntag der Fastenzeit, an dem auf dem Weg zu Ostern hin quasi ‚Halbzeit‘ ist. Und das will Pfarrer Heinz Förg, der als Schulseelsorger wirkt, gemeinsam mit seinen Schülerinnen und dem Lehrerkollegium in einem frohen

Gottesdienst feiern – in der neben der Schule gelegenen Stadtpfarrkirche St. Georg. Musikalisch gestaltet wird er durch einen Chor von Lehrern, Lehrerinnen und Schülerinnen.

Die Liebfrauenschule ist ein privates Gymnasium des Bistums Mainz mit Realschul-zweig. Die Schule gehört zu den ältesten der Diözese und konnte im vergangenen Jahr ihren 160. Geburtstag feiern. Gegründet wurde sie 1858 von den Maria-Ward-Schwestern, heute Congregatio Jesu. Die Schwestern gaben sie 1978 in die Hände des Bistums, behielten aber noch bis 1989 die Leitung des Gymnasiums. Seit 2009 ist Frau Sabine Nellessen-Kohl die Schulleiterin.

Die Schule sieht sich in ihrem Erziehungskonzept dem christlichen Menschenbild sowie der Person Mary Wards und ihrem Ziel verpflichtet, jungen Mädchen eine umfassende und wertorientierte Bildung zu vermitteln.