Malta – Auf den Spuren des Hl. Paulus

Datum/Zeit: 2. Juni 2018-7. Juni 2018 / Ganztägig

Wichtiger Hinweis: Die Reise ist ausgebucht. Es besteht eine Warteliste.

Leitung der Reise:
Jenny Schmidt, Kunsthistorikerin

Programm:

Tag 1, Samstag, 02.06. – Flug Frankfurt – Valletta
Wir fliegen um 09:05 Uhr mit Lufthansa von Frankfurt nach Valletta. Nach der Ankunft um 11:35 Uhr (vorbehaltlich Flugplanänderungen) beginnen wir mit der Entdeckung von Valletta. „Malta Experience“, eine grandiose Multimedia-Schau, führt uns durch 7000 Jahre bewegte Inselgeschichte.

Transfer nach Mellieha. Zimmerbezug im Hotel Maritim Antonine. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 2, Sonntag, 03.06. – Mnajdra – Hagar Qim – Marsaxlokk (Markttag)
Wir fahren in den Süden Maltas und bewundern zunächst, in der Einsamkeit der Natur, die imposanten Steinzeit-Tempelanlagen von Hagar Qim und Mnajdra.
Im malerischen Fischerort Marsaxlokk locken uns anschließend die Hafenrestaurants mit frischem Fisch, während „Luzzus“ – farbenfrohe Fischerboote, mit den Augen des Osiris verziert – auf dem Meer schaukeln. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 3, Montag, 04.06. – Gozo
Am Morgen Transfer nach Cirkewwa für die Schiffsüberfahrt zur „Schwesterinsel“ Maltas: Gozo! Hier verbringen wir den ganzen Tag und bestaunen u.a. die gigantische Tempelanlage von Gantija, eine der bedeutendsten archäologischen Stätten der Welt; die beeindruckende Felsformation „Azur Window“ (das azurblaue Fenster) in Dwejra und den fantastischen Sandstrand Ramla j-Hamra, wörtlich „roter Strand“.
Gemeinsames Mittagessen.
Am späten Nachmittag Schiffsüberfahrt nach Cirkewwa und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 4, Dienstag 05.06. – Weltkulturerbe „Valletta“
Valletta – die Hauptstadt Maltas wurde von den Johannitern gegründet und empfängt uns mit malerischen Gassen, einladenden Bars, Cafés, Palästen und prachtvollen Gärten.
Neben dem Großmeisterpalast ist die St. Johns Co-Kathedrale eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Wir bewundern barocke Pracht, wertvoll verzierte Steinwände, Freskenmalereien und flämische Wandteppiche. Eine große Attraktion sind außerdem die 400 Grabplatten aus farbigem Marmor und die Meisterwerke von Caravaggio. Von den Baracca-Gärten genießen wir einen herrlichen Blick auf den Grand Harbour und die antiken Städte Senglea und Vittoriosa. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Tag 5, Mittwoch, 06.06. – Mosta – Dingli Klippen Mdina und Rabat
In Mosta besichtigen wir den Dom Santa Marija Assunta mit der drittgrößten Rundkuppel Europas, nach dem Vorbild des Pantheons in Rom erbaut. Auf dem Programm stehen heute außerdem die 253 Meter hohen Dingli-Klippen und Mdina, die “stille Stadt”, die seit jeher Wohnsitz des maltesischen Adels ist.
Paläste umsäumen schmale, schattige Sträßchen und antike Wehrmauern
umschließen die außergewöhnliche Kombination barocker und mittelalterlicher Architektur. Weiter geht es nach Rabat, wo wir frühchristliche Katakomben und die Paulus-Grotte besichtigen werden, bevor wir zu einem gemeinsamen, typischen Abendessen auf einem besonderen Landgut einkehren. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

Tag 6, Donnerstag, 07.06. – „Drei Städte Tour“ – Rückflug
Am letzten Tag unserer maltesischen Reise besuchen wir die historischen Städte Senglea, Cospicua und Vittoriosa. Am späten Nachmittag verabschieden wir uns von Valletta, der „Schönen des Meeres“. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Abflug um 17:20 Uhr – Ankunft in Frankfurt um 20:00 Uhr (vorbehaltlich Flugplanänderungen).

Programmänderungen sind vorbehalten.

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer: € 1.395,00

Einzelzimmerzuschlag: € 175,00 (begrenzte Anzahl)

Zahlungskonditionen:

– 20% Anzahlung nach Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung – Restzahlung 30 Tage vor Reiseantritt

Vorgesehenes Hotel:

Maritime Antonine ****, Mellieha www.maritim.com.mt

Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung der Reise: 25 Personen.

Leistungen:

– Lufthansa-Linienflug von Frankfurt nach Valletta und zurück
– Privatbus für die Transfers und die Ausflüge gemäß Programm
– Kleinbusse für den Transfer zum Abendessen auf dem Landgut
– Schiffsüberfahrt nach Gozo
– 5 Übernachtungen und Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel
– 4 Abendessen im Hotel
– 1 Abendessen auf einem Landgut
– 1 Mittagessen in Gozo
– Eintritte
– Qualifizierte Reiseleitung/Führungen
– Kopfhörer-Audiosystem während der Führungen
– Reisepreissicherungsscheine

Folgende Leistungen sind im Pauschalpreis nicht enthalten:

– Getränke zu den Mahlzeiten (außer auf dem Landgut Wein und Wasser inkl.)
– Sonstiges, wenn nicht unter „Leistungen“ aufgeführt

Stornogebühren:

  • Bis zum 90. Tag vor Reiseantritt 20%
  • vom 89. Bis 60. Tag vor Reisebeginn 45%
  • vom 59. bis 45. Tag vor Reiseantritt 55%
  • vom 44. bis 15. Tag vor Reiseantritt 65%
  • vom 14. bis 2. Tag vor Reiseantritt 80%
  • Bei späterem Rücktritt oder Nichtantritt 90% des Reisepreises

Wir empfehlen eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.
Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von gentilcore touristik.

Zum Anmeldeformular

Zu den Reisebedingungen