Ökumenischer Pilgerweg – „Auf den Spuren des Bonifatius“

Datum/Zeit: 20. Juni 2019-23. Juni 2019 / Ganztägig

(Pfarrei St.Georg und Michaelsgemeinde Bensheim)

Wenn die Tage am längsten und die Nächte am kürzesten sind, wollen wir auch 2019 wieder gemeinsam als ökumenischePilgergruppe von 20 Personen unterwegs sein.

Wir gehen dabei auf dem „Bonifatiusweg“, einem schönen Wanderweg entlang der Route, auf welcher Winfrid Bonifatius, der „Apostel der Deutschen“, nach seinem Märtyrertod im Jahr 754 feierlich zu seiner letzten Ruhestätte im Dom zu Fulda überführt wurde. Unser Pilgerweg führt von der alten Keltenhochburg Glauberg durch den östlichen Vogelsberg bis hinunter in die alte Bischofsstadt an der Fulda.

Geistliche Impulse, Zeiten des Schweigens und gemeinsame Andachten begleiten unser Wandern durch herrliche Landschaften und malerische Dörfer. Wir wandern mit leichtem Gepäck (Gepäcktransport) und übernachten in einfachen Landhotels (Doppelzimmer). Die Tagesetappen sind mittelschwer und betragen im Durchschnitt 17km.

Programm:

Donnerstag, 20.6. (Fronleichnam): Abfahrt mit der Bahn gegen 14 Uhr nach Glauberg-Stockheim, Wanderung nach Hirzenhain (14 km)

Freitag, 21.6.: Wanderung nach Hochwaldhausen (22 km)

Samstag, 22.6.: Wanderung zur Hessenmühle (17 km)

Sonntag, 23.6.: Wanderung nach Fulda (14km), von dort Rückfahrt mit der Bahn

Leitung: Pfr. Catta und Pfr. Kunz

Kosten: ca.180 € (für Bahnfahrt, Gepäcktransport, Übernachtung mit Frühstück)

Anmeldung: bis 31.3.19 in den Gemeindebüros von St.Georg oder der Michaelsgemeinde