Orgelkonzert: Bach IV

Datum/Zeit: 1. September 2017 / 19:30

Veranstaltungsort: Sankt Georg, Marktplatz 10, 64625 Bensheim

Das vierte Konzert in Gregor Knops Gesamtaufführung des Bachschen Orgelwerks findet am Freitag, 1.9. um 19.30 Uhr in der katholischen Stadtkirche St. Georg statt, nicht wie ursprünglich angekündigt am 27.8.

Auf dem Programm stehen Frühwerke des Orgel-Großmeisters, die sich durch eine besondere Frische auszeichnen, durch eingängige Themen, wie zum Beispiel im Praeludium C-Dur, das „Feuerwehr-Praeludium“ genannt wird, weil das einleitende Pedalthema an die Signalquarte älterer Rettungsfahrzeuge erinnert.

Bach hat auch in seiner Frühphase Musik anderer Komponisten verarbeitet. Gemeint sind diesmal nicht die Concerti nach Vivaldi, sondern z.B. die Fuge über ein Thema von Legrenzi. Aus diesem Einfall Legrenzis macht Bach eine komplexe Doppelfuge, d.h. er schreibt zwei Fugen hintereinander, deren Themen in einem dritten Teil gleichzeitig erklingen und zueinander passen.

Aus der erst vor wenigen Jahren wiederentdeckten „Neumeister-Sammlung“ erklingen eine Reihe Choralvorspiele, die ähnlich wie im „Orgelbüchlein“ kurz, aber kompositorisch noch nicht so konzentriert sind. Bach erscheint hier als eingängig schreibender, sein Handwerkszeug beherrschender Kantor, noch nicht als der in jeder Hinsicht Maßstäbe setzender Meister.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Spende erbeten.

Alle Termine