Treffen des neuen Frauenkreises von St. Georg

Datum/Zeit: 11. September 2017 / 19:30

Veranstaltungsort: Sankt Georg, Marktplatz 10, 64625 Bensheim

In Anlehnung an das Lutherjahr konnten Angela Schmidt und Ruth Hille für das Treffen am 11.09.2017 um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum von St. Georg die Autorin Frau Dr. Maria Regina Kaiser gewinnen. Frau Dr. Maria Kaiser wurde 1952 in Trier geboren, studierte Geschichte, Archäologie und Hispanistik. Sie war zehn Jahre in der Forschung tätig und veröffentlichte unter dem Namen „Kaiser-Raiss“ zahlreiche wissenschaftliche Publikationen. Die Romanschriftstellerin ist Mutter von vier Kindern und lebt mit Ehemann und Hund in Bad Camberg in Hessen. Unter anderem verfasste sie die Roman-Biografie „Katharina von Bora und Martin Luther“ „Vom Mädchen aus dem Kloster zur Frau des Reformators“. Von Katharina von Bora, Martin Luthers Ehefrau, von ihm liebevoll „mein Herr Käthe“ genannt, ist einiges bekannt. Ihr Leben an der Seite des Reformators fand im vollen Licht der Öffentlichkeit statt. Es ist dokumentiert in zahllosen Briefen wie auch in Luthers berühmten Tischreden. Über ihre Jugend und die Jahre bis zu ihrer tollkühnen Flucht aus dem Kloster Mariathron wissen wir dagegen weniger. Dabei hat wahrscheinlich gerade diese Zeit Katharina entscheidend geprägt. Auch wenn sie dem Klosterleben aus vielen Gründen den Rücken kehrte: Dort wurden ihr die Bildung wie auch die praktischen Fertigkeiten vermittelt, die sie befähigten, als „First Lady“ der Reformation unter schwierigsten finanziellen Bedingungen einen riesigen Haushalt zu führen und ihrem grüblerischen, missmutigen und oft verzweifelten Ehemann immer wieder den Rücken zu stärken.

Frau Dr. Maria Regina Kaiser bringt noch Herrn Joachim Durrang mit, der mit einigen seiner Gedichte diesen Abend beginnen wird. Herr Durrang schreibt Lyrik, Dramen und Prosa. Er wurde im Saarland geboren, studierte Philosophie und Theologie in Frankfurt und Berkeley-Kalifornien und lebt heute in Frankfurt/Main. Die Gedichtbände „Worttropfen“, „Perücke der Liebe“ und „der tätowierte Himmel“ sind unter anderem erschienen.

Herzliche Einladung zu diesem Vortrag an alle Frauen des Pfarreienverbundes und an alle evangelischen Mitchristinnen. Natürlich freuen  wir uns auch, wenn interessierte Männer an diesem Abend teilnehmen.

Kontakt: Angela Schmidt, Tel. 62158, und Ruth Hille, Tel. 570739.